Donnerstag, 15. September 2011

The Most Rarefied MTB-Event


Am Samstag startet wieder pünktlich die 5-Hügel-Tour in ihrer 7. Ausgabe (dieses Mal eine Route, die ich noch nicht ins Auge gefasst habe - und das bei wirklich überschaubaren Möglichkeiten - manchmal braucht's eben Geduld). Die Einladungen sind schon lange verschickt, das Wetter und die Trails werden perfekt, relaxt und "anstrengungslos" (hängt nur vom Training ab! - Scherz!) sein.Und am Sonntag folgt hier ein kleiner Bericht mit Bildern.

Habe natürlich nicht gesagt, welcher Sonntag: also heute ist Sonntag (jedenfalls berichtsmäßig):

16 Räder, 15 Männer und 1 Frau - 39 km, 600 hm, sehr gute Stimmung, ca. 15 regentropfen, dann Wolken und abschließend beim Wirten in Großrußbach wohlverdiente Sonne. Die meisten haben sich beim Dirtpark gefürchtet, aber das ist ihnen dann schnell vergangen und bei der ersten kniffeligen Stelle im flowigen Downhill nach Ulrichskirchen, sahen wir u.a. einen wunderschönen Überschlag (in Zeitlupe, mit beherrschten gesichtszügen und erstklassiger Landung auf der Nase - danke Franz B.!!!!). Kurz vor der Stegüberquerung des Rußbaches nach Ulrichskirchen prüfte ich die Reaktion der hinter mir fahrenden durch ein unangekündigtes plötzliches Bremsmanöver - ging natürlich gut aus, denn ich fahre grundsätzlich nur mit Profis, aber helmut hat mich ziemlich geschimpft - Cheers!. Kronberg Downhill: mein geschenk an die Teilnehmer und alle haben sich gefreut! der Rest ist ein gelungener Ritt über den Heiligenberg und den Hundsberg zurück nach Großrußbach, wobei wir es im Kirchenwald zum Abschluss richtig krachen ließen. Und nächstes Jahr gibt's die Ausgabe Nr. 8 mit mehr km und mehr hm - was ebenfalls ein Geschenk an Euch wird!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten