Samstag, 25. September 2010

Regenerativ




Nachdem letztes Wochenende Hannahs und mein erfolgreicher Einstieg in das Marathonlaufen beim Wachaumarathon glückte, setzte ich voll auf Regeneration. Da kam der Free-Eagle NiteRide gerade recht.


Also regenerativ von Wien nach Bratislava (eine herrliche Stadt, jetzt wo die Altstadt renoviert und voll Leben ist), dort hinauf zur Burg und dann (in diesem Fall mit Rückenwind) zurück nach Wien - also Regeneration über 140 km, 05:50:xx reine Fahrzeit. Dass ich den letzten Sprint auf die Steinspornbrücke im Dunkel der Nacht gewinnen konnte, stelle ich hier in das flutend gleißende Licht von Hermis Lupine! Tu Gutes und sprich darüber!!! Übrigens die anderen drei Herren teilten sich die Plätze 2 - 4. :-))

Keine Kommentare:

Kommentar posten